Startseite
Kontakt
Dr. Angelika Trabert reitet bei Paralympics PD 4/2008
Dr. Angelika Trabert

Dreieich/Mannheim. Der 40-jährigen Fachärztin für Anästhesiologie fehlen von Geburt an beide Beine. Im Alter von sechs Jahren saß Angelika Trabert auf einem Pony und begann dann mit Hippotherapie. Erstmals entstand damals der Kontakt zum Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten. Dr. Angelika Trabert gehört zu den Wegbereitern in der Dressurreiterei für Reiter mit Handicap und engagiert sich seit vielen Jahren auch als Trainerin. Sie verzeichnete Erfolge im Regelsport bis Klasse M. Seit 1991 ist sie in Grade II auch international aktiv und gewann bei drei Paralympischen Spielen, vier Weltmeisterschaften und zwei Europameisterschaften insgesamt zehn Silbermedaillen und eine Goldmedaille. Seit den Paralympics 1996 in Atlanta arbeitete sie als Athletensprecherin im Vorstand der IPEC (International Paralympic Equestrian Committee) und wurde 2000 in Sydney und 2004 in Athen wiedergewählt.

Das Goldene Reitabzeichen erhielt Dr. Angelika Trabert 2007 in Mannheim. Außerdem wurde ihr 1994 das FN-Ehrenzeichen in Gold, 1996 das FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer und Olympischen Ringen sowie das Silberne Lorbeerblatt von Bundespräsident Roman Herzog verliehen. Der Hessische Reit- und Fahrverband (HRFV) zeichnete sie mit der Silbernen Ehrennadel, der Landessportbund Rheinland-Pfalz mit der Meisterschaftsnadel in Gold und der Pferdesportverband Rheinland-Pfalz mit der Sportplakette des Landes aus. Außerdem erhielt sie den Georg-von-Opel-Preis „Die stillen Sieger“. In ihrem Wohnort Dreieich wurde Dr. Angelika Trabert dreimal zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Quelle:
MPS – Marketing- und Presseservice GmbH, Leinfelden-
Echterdingen, Telefon 07 11 – 9023 40


Link: www.angelika-trabert.riplinger.de