Startseite
Kontakt
Gold für Andreas Grams PD 8/2000
BEILSTEIN. Andreas Grams, Berufsreiter aus Freiberg, ist erst seit wenigen Jahren in der Spitze der Dressurreiter des Landes zu finden. Sein erster Sieg in Klasse S datiert aus dem Jahre 1998, errungen beim Turnier in Ehingen. Grams' Pferd heißt Donnerschlag und hat seinem Reiter allein 1999 sechsmal zum Sieg verholfen. Viermal schon war der 36-jährige Grams auch im laufenden Jahr erfolgreich: Ein Sieg in Göppingen, dann folgten fünf Platzierungen im Grand Prix und Grand Prix Special, zuletzt war er besonders erfolgreich in Ludwigsburg, wo er Gegner hatte wie die renommierte dänische Reiterin Lone Jörgensen, Korntal-Münchingen mit ihrem FBW Kennedy. Zusammen reicht das allemal aus, das Goldene Reiterabzeichen zu bekommen. Während der Landesmeisterschaft in Schutterwald erhielt er die begehrte Auszeichnung verliehen. Und dort wurde Grams auch Landesmeister des Jahres 2000. Seit Beginn des Jahres wurde Grams zudem in den Landeskader berufen.
PD/stb