Startseite
Kontakt
"Das Werraland - Wo der Grenzzaun seinen Schatten warf"
Soeben erschienen:
Das Werraland - Wo der Grenzzaun seinen Schatten warf" 1945 -1989

Herleshausen.
Dieser Band 1 erläutert die DDR-Geschichte im Bereich des Werralandes Thüringen/Hessen: Historische Hintergründe, Erlebnisse und Erfahrungen, Vorkommnisse und Schicksale und Grenzsicherungsanlagen.
Dieser Band über die Gegend von Gerstungen-Herleshausen-Pferdsdorf-Ifta-Heldrastein ist eine ausgezeichnete, informative Arbeit, in ihrer Tiefe sehr aufschlussreich und verliert sich dennoch nicht in Einzelheiten. Das Ziel des WTV-Zweigvereins Südringgau e.V. ist hervorragend erreicht.
Da ich die beschriebene Region bei meinem "Grenzritt in Freiheit und Freundschaft - 1400 km entlang der ehemaigen innerdeutschen Grenze" selbst durchstreift habe und nun auch kenne, kann ich nur sagen: Das Buch ist eine ernorm wichtige Quelle für all jene, die sich genauer mit dem Grenzleben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze befassen wollen. Einer der verantwortlichen Herausgeber ist Helmut Schmidt, Herleshausen. Da das Buch offenbar in begrenzter Ausflage erschienen ist, sollten sich Interessenten bei ihm melden, ob noch Exemplare verfügbar sind: helmut@schmidt-hlh.de. Weitere Information unter: http://www.werratalverein1883.de/…/ueber…/zv_suedringgau.php

Link: www.werratalverein1883.de