Startseite
Kontakt
Goldenes Reiterabzeichen für Caroline Müller; PD 05/2002
ROTTWEIL. Caroline Müller aus Rottweil hat allen Grund zum Feiern. Einmal, weil sie ihre Schulzeit mit dem Abitur abschließt, zum anderen, weil sie in Mannheim beim Maimarkt-Turnier 2002 von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit dem Goldenen Reiterabzeichen geehrt wird. Schon 1996 errang Caroline Müller ihren ersten Sieg in Klasse S. Das war in Mosbach mit ihrem Pferd Stanley. Dann folgten Siege in Moorsele, Tübingen, Heilbronn, Reutlingen und auch zweimal in Gijon. Sie kommt also weit herum! Die junge Springreiterin kann allerdings nicht nur die erforderlichen zehn Siege aus Springturnieren vorweisen. Ihre Erfolgsliste ist überaus beeindruckend: Europameisterin mit der Mannschaft 1997 im belgischen Moorsele, Deutsche Jugendmeisterin 1998 in Salzwedel, erneut Mannschafts-Europameisterin 2001 im spanischen Gijon mit dem vierten Platz in der Einzelwertung. Nationenpreise hat sie schon eine ganze Reihe bestreiten dürfen.
Nach dem Abitur will sie zunächst einmal "ein Jahr reiten" sagt sie und denkt dabei an Hugo Simon, der in dieser Zeit (aber auch schon bisher) ihr Lehrmeister und Förderer ist. "Später studiere ich voraussichtlich Jura!" meint die 19-jährige Sportlerin. Ihre Sporen hat sie sich aber nicht nur bei Hugo Simon verdient, auch von Kurt Gravemeier, Dietmar Gugler und Ewald Güss hat sie so manches abgeschaut, was ihr für ihre Reiterei nützlich ist. Hilfreich stehen ihr natürlich die Eltern zur Seite. Der Vater, Apotheker von Beruf, war früher Turnierreiter. Auch die Mutter, von Beruf Ärztin, ist aktiv als Tennisspielerin. Sporttalent war der blonden jungen Frau also schon in die Wiege gelegt worden. Begonnen hat Caroline Müllers Reiterei früh. Mit sechs Jahren eiferte sie der älteren Schwester Kathrin nach.
Gerne erinnert sich Caroline Müller an ihren ersten Start beim CHIO in Aachen: 1999 war sie mit 15 Jahren jüngste Starterin im Feld der Großen. Seither hat sie Mühe, ihre vielen internationalen Starts aufzuzählen ohne in die Unterlagen zu schauen. Für 2002 hat sie sich ein großes Ziel gesteckt, nämlich ihren Start bei der Europameisterschaft der Jungen Reiter. Solche Ziele passen gut zum Goldenen Reiterabzeichen. Herzlichen Glückwunsch Caroline!
Martin Stellberger